1. Hilfecenter
  2. 3D-Druck-Designleitfaden

Konstruktionsrichtlinien für den 3D-Druck

Ein paar einfache Regeln, um das Beste aus Ihrer 3D-Zeichnung herauszuholen

1. AKZEPTIERTE DATEIFORMATE

  • stl, 3mf, step, stp
  • Nur Dateien, die EINZELTEILE enthalten, ausgenommen verkettete Teile (siehe Kapitel 4) und Mehrfachkäfigteile (siehe Kapitel 9)


 

2. WERKSTOFFE, MAXIMALE ABMESSUNGEN, MASCHINEN, ALLGEMEINE TOLERANZEN UND FÜLLUNG

  • Gedruckt mit HP 5210 MJF

    • Nylon PA12

      • Größen: 380x284x380 mm

      • Toleranz: ± 0,3 mm, ± 0,3 % bei Abmessungen >100 mm

      • Füllung: 100%

    • Nylon PA11

      • Größen: 380x284x380 mm

      • Toleranz: ± 0,5 mm, ± 0,5 % bei Größen >100 mm

      • Füllung: 100%

    • Polypropylen PP

      • Größen: 250 x 250 x 250 mm

      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,6 % bei Größen >100 mm

      • Füllung: 100%

    • Nylon PA12 glasgefülltes 40%

      • Größen: 380x284x380 mm

      • Toleranz: ± 0,3 mm, ± 0,3 % bei Abmessungen >100 mm

      • Füllung: 100%

Achtung: Wände, die dicker als 15mm sind, können Deformationen aufweisen, die außerhalb des angegebenen Toleranzbereichs liegen. Die Menge des Materials und die Dicke des Teils haben einen direkten Einfluss auf die Wärmespannung und die Schrumpfung. 

Um dieses Problem zu vermeiden, empfiehlt es sich, massive Teile des Bauteils zu entleeren oder leichtere Wabenstrukturen zu bauen.

  • Gedruckt mit MSLA +4KSPER™ LEDs

    • ABS-ähnliches Harz

      • Größen: 250x152x390 mm

      • Toleranz: ± 0,2 mm, ± 0,25 % bei Abmessungen >100 mm

      • Füllung: 100%

  • Metallaustausch (FDM) gedruckt

    • Extreme™ Peek + Carbon Fiber (Carbon Fiber Loaded 30%)
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 30%
    • Extreme™ Peek
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 30%
    • Nylon Extreme™ Carbon Fiber +PA12 (Carbon Fiber Loaded 30%)
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 30%
    • Nylon Extreme™ Carbon Fiber +PA6 (Carbon Fiber Loaded 30%)
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 30%
    • ABS for Food
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 15%
    • ABS Medical
      • Größen: 300x300x400mm (11.8x11.8x15.75in)
      • Toleranz: ± 0,6 mm, ± 0,75 % bei Abmessungen >100 mm
      • Füllung: 30%

Alle angegebenen Toleranzen gelten für Messungen, die sowohl am gesamten Teil als auch an Teilbereichen davon durchgeführt werden, wie z. B.: Dicken, Bohrungen, Stifte, Achsabstände usw.

Alle RAL-Farben, die aus den verfügbaren Oberflächen ausgewählt werden, führen zu einer Dimensionserhöhung der Dicke in den folgenden Werten:

  • Glanzfarben: +90-100 Mikron
  • Matte Farben: +70-80 Mikrometer
  • Metallicfarben (Stunden und Silber): + 90-100 Mikron
  • Soft-Touch-Farben: + 180-200 Mikrometer


 

3. MINDESTDICKEN UND DÜNNE WÄNDE

Die MJF- und MSLA-Technologien können sehr dünne Wände verarbeiten, aber um sicherzustellen, dass Sie Teile von ausreichender Qualität erhalten, müssen die Wände mindestens 1 mm dick sein, während wir für FDM-Technologie mindestens 3 mm vorschlagen.

Eventuelle Wände unterhalb dieser Mindestgröße können während des Validierungsprozesses auch zu einer Dateiablehnung führen.

Eine Mindestdicke von 1 mm ist auch erforderlich, um die Abdichtung der Wände zu gewährleisten (nur für MJF-gedruckte Teile), obwohl wir eine Dicke von 2 mm vorschlagen, MSLA- und FDM-Technologien garantieren keine Abdichtung.

Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden oder des Dateidesigners, daher können wir die Integrität dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Validierung bestanden hat.



Um Ihnen bei dieser Überprüfung zu helfen, stellen wir oben rechts in der 3D-Vorschau der gerade hochgeladenen Datei einen dedizierten Schlüssel zur Verfügung, der sich immer noch in der Beta-Version befindet und nicht 100% zuverlässig ist.

Die rot markierten Bereiche weisen geeignete kritische Dicken auf:

2-Dec-05-2020-09-51-16-67-AM

4-Dec-05-2020-09-51-26-00-AM

Möchten Sie, dass Ihre Datei von einem Experten überprüft wird?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle Vorgabnen eingehalten haben, können Sie uns mit der Überprüfung Ihrer Datei beauftragen, um den effektiven Erfolg Ihres Drucks zu gewährleisten.

Wir führen alle notwendigen Kontrollen durch, klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

3-Dec-05-2020-09-51-26-13-AM

Glauben Sie, dass Sie trotz dieser Grenze trotzdem das Risiko eingehen wollen?

Um dies zu tun, müssen Sie nur diese Option aktivieren, sie Beispiel unten:

allegatoS3 (1)



 

4. EINRÜCKUNGEN und SPIELE

Die Teile, die dazwischen gleiten müssen, müssen einen Abstand von mindestens 1 mm haben.
Wir akzeptieren nur Dateien, die EINZELNE Teile enthalten, wenn sie nicht verkettet sind.
Dies ist für MSLA-Drucktechnologie nicht zulässig.

(Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden, d. h. des Dateidesigners. Daher können wir die Funktionalität dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Bestätigung erhalten hat.)



 

5. ÖFFNUNGEN, KANÄLE, HOHLRÄUMECAVITATION, SPULEN UND HINTERSCHNEIDUNGEN

Die von uns zur Verfügung gestellten 3D-Druck-Technologien wie MJF, MSLA und FDM erlauben keine vollständige Reinigung dieser Bereiche, wenn sie keinen ausreichenden Zugang zu ihrer Reinigung bieten. Es besteht Gefahr, dass sie durch das Pulver oder das Druckharz behindert werden und nicht den gewünschten Durchgang garantieren.

Der Mindestdurchmesser oder die Öffnung beträgt 1 mm, und bei einer Tiefe von mehr als dem 3-fachen des Durchmessers ist die Reinigung nicht garantiert.

Für Sacklöcher schlagen wir vor, Wartungsbohrungen hinzuzufügen, um Baustaub zu entfernen, Durchgangslöcher anstelle von Sacklöchern können diesen Vorgang erleichtern.
7-Dec-05-2020-11-00-49-27-AM

(Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden, d. h. des Dateidesigners, daher können wir die Sauberkeit dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Bestätigung erhalten hat.)



 

6. TEXTE, LOGOS UND ANDERE FEATURES

Um das beste Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, diese Elemente mit Höhen und Dicken größer als 2 mm zu halten, auf FDM-Technologie ist eine Lösung in Basrelief oder hohl, um Schriften und Logos zu machen, vorzuziehen.

(Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden, d. h. des Dateidesigners, daher können wir die Integrität dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Bestätigung erhalten hat.)



 

7. SCHLITZE oder NUTEN

Für MJF und MSLA wird ein Abstand von mindestens 1 mm zwischen den Wänden im Verhältnis zu deren Höhe empfohlen, für FDM mindestens 2 mm.

(Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden, d. h. des Dateidesigners, daher können wir die Sauberkeit dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Bestätigung erhalten hat.)



 

8. GROSSE LEERE ODER HOHLE TEILE

Ziehen Sie in diesen Fällen mindestens 2 Löcher mit einem Durchmesser von 8 mm, damit der Baustaub entweichen kann. Es wird vorgeschlagen, nicht Vollteile mit Dicken von mehr als 10 mm zu drucken, sondern diese unter Belassung von Wänden von 3 mm zu entleeren.

(Die Einhaltung dieser Funktion liegt in der Verantwortung des Kunden, d. h. des Dateidesigners, daher können wir die Sauberkeit dieser Bereiche auch dann nicht garantieren, wenn die Partei die Bestätigung erhalten hat.)



 

9. MEHRTEILIGE DATEI

Möchten Sie eine einzelne Datei mit mehreren Teilen hochladen, um den Mindestpreis zu sparen?

Sie können eine mehrteilige Datei hochladen, die gleiche oder verschiedene Teile von geringer Größe enthält, solange sie mit einem Korb umgeben sind, wie in den grünen Kästen vorgeschlagen, damit sie bei Reinigungsarbeiten nicht verloren gehen oder verlegt werden.

Mehrteilige Dateien, die nur Verbindungen untereinander haben (rotes Kästchen), werden nicht mehr akzeptiert, um Verluste zu vermeiden.

Der Schutzkorb muss mindestens 1 mm dick sein und einen ausreichenden Abstand aufweisen, damit das kleinste Bauteil im Inneren nicht entweichen kann.

Achten Sie außerdem auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Teilen und dem Korb von mindestens 2-3 mm.

8-3

Die Teile werden im Korb wie gezeichnet geliefert und unterliegen den auf dieser Seite aufgeführten Vorschriften.

Es ist aus offensichtlichen Gründen nicht möglich, eine angemessene Reinigung, Qualitätskontrolle und eine Lackierung aus den verfügbaren Oberflächen zu gewährleisten.

Diese Lösung gilt nur für MJF-Teile mit Größen bis zu je 35x35x35 mm



 

10. GROSSE EBENE WÄNDE - DÜNNE TEILE - TEILE MIT HOHER DICHTE - THERMOPLASTISCHE VERFORMUNGEN

Wir raten dringend davon ab, dünne und ausgedehnte Teile wie z. B. ein A5-Blatt oder größer zu zeichnen (sowohl flache als auch Freiformteile), da aufgrund der thermischen Spannungen, die während des Produktionsprozesses entstehen, leicht thermoplastische Verformungen auftreten können und das Teil gekrümmt oder verdreht wird.

Dies kann auch bei Teilen mit großer Dicke oder Dichte (> 3cm) der Fall sein, bei denen mindestens eine der Größen um mehr als 15cm verlängert ist.

Bei Teilen mit diesen Eigenschaften schlagen wir daher vor, den Bereich gegenüber dem sichtbaren Bereich unbelastet zu gestalten, die sonst volle Dicke fast vollständig zu entleeren und eine netzartige Verstärkungsstruktur, Waben oder Rippen oder Verrippung (einseitig oder gekreuzt) zu belassen, wie im Bild unten.

Dadurch wird diese Art von Problem teilweise reduziert, während gleichzeitig eine größere Flexibilität und Leichtigkeit des Teils sowie eine offensichtliche Kosteneinsparung durch die Minderung des tatsächlichen gedruckten Volumens gegeben sind.

Stützen und Rippen können nicht immer helfen oder diese Probleme lösen:
daher wird empfohlen, die Teile dieser Art vollständig zu vermeiden, wenn die geringste Verformung nicht akzeptiert werden kann.



 

11. POLYPROPYLEN (PP) Verhältnis von Volumen zu Gesamtfläche

Das Verhältnis zwischen diesen beiden Werten (Volumen/Gesamtfläche) darf den Wert des 4,5-fachen nicht überschreiten, wenn dies geschieht, kann der Druck instabil sein und es können unvorhersehbare Dimensionsprobleme auftreten.

Wir schlagen vor, die dichtesten Bereiche des belasteten Teils durch das Ausheben von Taschen/Rippen zu entlasten und eine mögliche netzartige Verstärkungsstruktur, Waben oder Rippen hinzuzufügen, wie im Bild unten angezeigt.

111

Möchten Sie, dass Ihre Datei von einem Experten überprüft wird?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle Vorgabnen eingehalten haben, können Sie uns mit der Überprüfung Ihrer Datei beauftragen, um den effektiven Erfolg Ihres Drucks zu gewährleisten.

Wir führen alle notwendigen Kontrollen durch, klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

3-Dec-05-2020-09-51-26-13-AM



Vielleicht interessiert Sie auch Folgendes:

Wie kann ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen?

Haben Sie einen NDA?

Was ist ein 3D-Druck?

Was ist eine 3D-Datei und wie bekomme ich sie?

Welche 3D-Drucktechnologien verwenden Sie?